Articles

Späte Zeit nach der Reise? Noch keine Panik!

Wenn Sie im Begriff sind, Urlaub zu machen, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob die Reise etwas mit Ihrer späten Periode zu tun hat. Vielleicht haben Sie Geburtenkontrolle und möchten wissen, ob das Weggehen irgendwie in Ihren normalen Menstruationszyklus eingreift. Kann Reisen Ihre Periode beeinflussen? Sehr leicht, aber es ist wichtig, genau zu verstehen, wie und warum. Wenn Ihre Periode nach einem Urlaub zu spät kommt, machen Sie sich noch keine Sorgen über eine Schwangerschaft. Hier sind ein paar mögliche Gründe, warum Reisen den Zeitraum beeinflusst:

Umweltveränderung

Wo immer Sie auf eine Reise gehen, sei es nur für ein Wochenende oder für einen ganzen Monat, ändern Sie Ihre Umgebung. Sie ändern das Klima, essen verschiedene Lebensmittel und Ihre Schlafmuster können ebenfalls unterbrochen werden. Aufgrund all der Veränderungen, die eine Reise einem Körper auferlegt, reagiert Ihr Körper mit einem leichten Ungleichgewicht Hormon und andere Gehirnchemikalien als eine Möglichkeit, sich an neue Umstände anzupassen. Da Reisen hauptsächlich kurzfristig ist, wird die Rückkehr nach Hause alle inneren, biologischen Veränderungen zurücksetzen, und Ihr Körper wird wieder Schlafmuster und Gehirnchemikalien verschieben, um sich an neue Umstände anzupassen. Der Menstruationszyklus reagiert sehr empfindlich auf innere Veränderungen, so dass es möglich ist, dass sich Ihr Eisprung verzögert (und Ihre Periode damit).

Schlaf & Zirkadianer Rhythmus

Reisen stört Ihre normalen Schlafmuster auf vielfältige Weise:

Jetlag

Jetlag ist einer der offensichtlichen Gründe dafür, dass Ihr Schlaf (und Ihr Menstruationszyklus) gestört werden. Das Wechseln der Zeitzonen beeinflusst Ihren Schlaf, was sich direkt auf das hormonelle Gleichgewicht auswirkt. Diese Auswirkung ist für jede einzelne Frau unterschiedlich, so dass es vorkommen kann, dass sich Ihre Periode verzögert oder andererseits zu früh kommt.

Unregelmäßiger Schlaf

In den Ferien brechen Frauen häufig ihre regelmäßigen Schlafmuster und verbringen die Nachtstunden mit unterhaltsamen Aktivitäten. Spät in der Nacht ausgehen und einschlafen klingt vielleicht nach einer guten Zeit, aber es ist sehr stressig für Ihren Körper.

Veränderung der Mikroumgebung

Ihr Körper reagiert möglicherweise auf Veränderungen des Ortes sowie der Ernährung. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die auf eine stabile Umgebung angewiesen sind, die nur bestimmte Arten von Mahlzeiten zu sich nimmt und an einem Ort schläft, kann Ihr gesamter Biorhythmus durch Reisen gestört werden. Möglicherweise haben Sie Probleme, in Ihrem neuen Hotelzimmer zu schlafen, und die lokale Küche passt möglicherweise nicht gut zu Ihrem Magen. All diese Veränderungen können Ihren Stoffwechsel und Biorhythmus stören, was zu einem hormonellen Ungleichgewicht führt. Sobald Ihr Biorhythmus gestört ist, kann sich Ihre Periode verzögern.

Anpassung nach der Reise

Ihr Körper durchläuft große Veränderungen, um sich auf Reisen an ein neues Klima und eine neue Umgebung anzupassen, aber er durchläuft auch drastische Veränderungen, um sich wieder an Ihre häusliche Umgebung anzupassen. Ihr Körper wird daran arbeiten, frühere Schlaf- und Stoffwechselmuster wiederzugewinnen, sobald Sie nach Hause kommen, was auch Ihre Periode verzögern kann.

Wenn Ihre Periode nach einer Reise etwas verspätet ist, machen Sie sich keine Sorgen. Wenn Sie eine Schwangerschaft vermuten, ist es immer sicher, einen Schwangerschaftstest durchzuführen. Der beste Weg, um drastische Veränderungen in Ihrem Menstruationszyklus nach der Reise zu verhindern, besteht darin, normale Ess-, Schlaf- und Schlafmuster aufrechtzuerhalten. Es wird daher empfohlen, vorsichtig zu sein und gut auf Ihren Körper aufzupassen, um eine Störung Ihres Menstruationszyklus zu vermeiden.