Articles

Reddit – legaladvice – [Va] Besitzen Minderjährige ihre Sachen legal oder gehören sie ihren Eltern, bis sie ihren 18. erreichen?

Dieser Link; Obwohl er das hypothetische durch die Linse eines fiktiven Comic-Szenarios betrachtet, deckt er das anwendbare Recht ziemlich gut ab.

Die größte Frage ist, woher kamen die $ 100? Wenn es aus einem Geschenk oder Inkompetenz stammt, bleibt der Titel beim Kind. Wenn das Geld von den Eltern für ihren Unterhalt und ihre Unterstützung kam oder vom Kind in einem Job verdient wurde, bleibt es Eigentum der Eltern.

hat keinen Anspruch auf das Eigentum des Kindes, noch ist die Fähigkeit oder das Recht des letzteren, Eigentum zu nehmen oder Geld durch Zuschuss, Geschenk oder auf andere Weise zu erhalten, außer als Entschädigung für Dienstleistungen, in irgendeinem Grad qualifiziert oder begrenzt während der Minderjährigkeit. Was also ein Säugling erwirbt, das ihm nicht als Entschädigung für erbrachte Leistungen zukommt, gehört absolut ihm, und sein Vater kann keinen Anspruch darauf erheben, weder gegen das Kind noch gegen Dritte, die Eigentum oder Besitz von oder unter dem Säugling beanspruchen. Hoblyn v. Johnson, 55 S.3d 1219, 1228 (Wyo. 2002) (zitiert Banks v. Conant, 96 Masse. 497 (1867)).

Selbst wenn das Eigentum ein Geschenk oder eine Inkompetenz war oder durch die Verwendung eines Geschenks oder einer Inkompetenz (und damit des Eigentums des Kindes) erworben wurde, hat der Elternteil immer noch die elterliche Gewalt, die eine Anklage wegen Hausfriedensbruchs außer Kraft setzt. So können sie die Nutzung des Eigentums als eine Form der Disziplin zurückhalten oder verweigern, selbst wenn es dem Kind gehört, solange ihre Nutzung dieser Autorität als angemessen angesehen wird. Eine Umwandlung der Immobilie (Verkauf oder nur die alleinige Nutzung durch die Eltern) wäre wahrscheinlich nicht sinnvoll.

Also kurz gesagt, wenn der Artikel mit einer Zulage gekauft wurde; Ich würde sagen, es gehört immer noch den Eltern.