Articles

Können Sie Sojamilch lange einfrieren? (Die nützlichsten Tipps)

 Können Sie Sojamilch einfrieren

Das Verfallsdatum rückt näher und Sie haben noch einige Kartons oder eine Menge Sojamilch. Es ist also eine kluge Entscheidung, die Milch nicht verschwenden zu lassen. Können Sie Sojamilch einfrieren? Erhöht das Einfrieren die Lebensdauer? Es ist Zeit, die richtigen Antworten kennenzulernen.

Inhaltsverzeichnis

Was Sie wissen sollten, bevor Sie weiter lesen

Die Sache mit Sojamilch ist, dass es die beste Alternative zu Kuhmilch ist. Es ist eine ausgezeichnete Option auch für die vegane und laktoseintolerante Menge. Wenn Ihre normale Ernährung keine Milchprodukte enthält oder diese nicht verträgt, hilft Sojamilch.

Der einzige Nachteil sind die hohen Kosten. Kein Wunder, dass so viele Menschen Sojamilch in großen Mengen kaufen, um sie zu einem ermäßigten Preis zu erhalten. In diesem Fall öffnet zu viel Menge die Tür zum Einfrieren der Charge, die Sie nicht sofort für später benötigen.

Bevor ich die Frage beantworte, können Sie Sojamilch einfrieren, lassen Sie mich die gesundheitlichen Vorteile besprechen.

Sojamilch: Gesundheitliche Vorteile

Gesundheitliche Vorteile Sojamilch

Genau wie Kuhmilch von Kühen stammt, stammt Sojamilch aus Sojabohnen. Es ist ein sehr gesunder pflanzlicher Ersatz für Kuhmilch. Woraus Sojamilch besteht, sind Verdickungsmittel und gefiltertes Wasser. Ersteres verbessert die Konsistenz der Milch. Ohne Verdickungsmittel hat Sojamilch eine vergleichsweise kürzere Lebensdauer.

Aber hier ist das verlockendste Merkmal. Sojamilch ist vollgepackt mit vielen essentiellen Nährstoffen. Dazu gehören Protein, so viel wie Sie aus Kuhmilch bekommen. Aber mit weniger gesättigten Fetten und Kalorien. Und ohne Laktose und Cholesterin. Dies bedeutet, dass Sojamilch etwas ist, das jeder trinken kann, was nicht über Kuhmilch gesagt werden kann.

Sojamilch, die ungesüßte Art, bietet 80-100 Kalorien. Eiweiß und Kohlenhydrate sind essentielle Nährstoffe. Zusätzlich gibt es Vitamin B12, Vitamin A und Kalium. Und wenn sie angereichert ist, nährt Sojamilch Ihren Körper auch mit Vitamin D und Kalzium.

Wenn Sie Probleme mit hohem Blutdruck haben, gibt es auch eine probiotische Version von Sojamilch. Bei Schilddrüsen- oder Soja-Allergien ist es jedoch am besten, sich davon fernzuhalten.

Iconic Protein Drinks, Vanilla Bean (12er Pack) / Low Carb Protein Shakes / Grasgefüttert, Laktosefrei, Glutenfrei, Gentechnikfrei, Koscher | High Protein Drink / Keto Friendly

Preis überprüfen auf Amazon.com

Kann man Sojamilch einfrieren?

So frieren Sie Sojamilch ein

Können Sie die gesamte Sojamilch, die Sie haben, sofort konsumieren? Wenn nicht, dann ist Lagerung eine Möglichkeit. Lagerung, ohne die Sojamilch zu zerstören, die auch. Die andere Möglichkeit ist, alles wegzuwerfen, was nach einer völligen Geldverschwendung klingt. Aber warum sollte man es dann wegwerfen, wenn man es genauso einfach einfrieren kann?

Trotzdem ist hier der einzige Grund, warum das Wegwerfen der übrig gebliebenen Sojamilch überhaupt eine Option ist. Es ist, weil Sojamilch nichts wie Kuhmilch ist. Es ist voll von zutaten, dass nur wenn frisch, halten die milch cremig und glatt.

Wenn diese verschiedenen Zutaten eingefroren werden, neigen sie dazu, sich zu trennen. Geschweige denn die Milch nach dem Auftauen schuppig machen. Und eine solche Textur ist nicht zum Trinken geeignet. Aber für Smoothies und Kochen ist es großartig.

Sojamilch: Wie man einfriert

Der Kauf in großen Mengen ist keine Seltenheit mehr. Sie sollten sich also nicht schlecht oder schuldig fühlen, wenn Sie sich die vielen unbenutzten Kartons Sojamilch ansehen, die Sie in Ihrer Küche oder Speisekammer gelassen haben. Stellt nur sicher, dass Sie die Charge vor dem Verfallsdatum einfrieren.

Der erste Schritt besteht darin, die Zutaten dort kräftig umzurühren oder zu schütteln. Dies reduziert die Trennung, die während des Gefrierprozesses auftritt.

Entscheiden Sie sich für die Lagerung für verschließbare Behälter und nicht für Gefrierbeutel. Jetzt sollten Sie wissen, dass Sojamilch im gefrorenen Zustand dazu neigt, sich auszudehnen. Im Falle eines Gefrierbeutels neigt der Beutel zum Brechen, wenn sich die Sojamilch ausdehnt. Dies geschieht jedoch nicht, wenn Sie einen verschließbaren Behälter verwenden.

Apropos, lassen Sie oben etwas zusätzlichen Platz. Wenn sich die Sojamilch ausdehnt, hat sie etwas Kopffreiheit. Diese Expansion ist übrigens ein Ergebnis von Wasser und anderen Zutaten.

Vergewissern Sie sich nach dem Einfüllen von Sojamilch in den Behälter, dass die Dichtung fest verschlossen ist. Notieren Sie sich dann das Datum des Einfrierens. Sie können so viele Chargen einfrieren, wie Sie möchten, solange die Sojamilch nicht abgelaufen ist.

Seien Sie zum Zeitpunkt des Öffnens dieser Behälter Monate später bereit, mit expandierter Sojamilch umzugehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Auftauen kein günstiges Ergebnis liefert. Es tut sicherlich mit Hilfe der Anweisungen in diesem YouTube-Video diskutiert.

Sojamilch: Auswirkungen des Einfrierens

Auswirkungen des Einfrierens von Sojamilch

Um ehrlich zu sein, hat das Einfrieren keine Auswirkungen auf die in Sojamilch enthaltenen Nährstoffe. Die Milch bleibt genauso gesund und sicher zu konsumieren wie vor dem Einfrieren.

Ja, es stimmt, dass sich die Textur ändert. Das heißt, die Zutaten verwandeln die Milch in eine abgetrennte, schuppige Mischung. Eine, die nicht glatt und cremig ist, wie es sein sollte.

Aber der Nährwert bleibt unangetastet. Eigentlich ist die Sache mit gefrorener Sojamilch, dass es eine erstaunliche Alternative zu Milchprodukten für Smoothies, Suppen und Backwaren ist.

Seide ungesüßte Bio-Sojamilch 32-Unzen aseptische Kartons (Packung mit 6), nicht aromatisierte Milchprodukte-Alternative Milch, Bio, einzeln verpackt

Preis überprüfen auf Amazon.com

Sojamilch: Haltbarkeit

Ein ungeöffneter Karton mit frischer Sojamilch kann ab Herstellungsdatum bis zu 6 Monate gelagert werden. Andererseits hat gekühlte offene Sojamilch in einem Behälter eine sehr kurze Haltbarkeit. Es ist nur 7 Tage ab der Verpackung oder Flasche.

Die pulverförmige Form von Sojamilch kann über ein Jahr halten. Und über gefrorene Sojamilch können Sie sie 6 Monate lang aufbewahren, bevor die Charge bergab geht.

Das Ende

Können Sie Sojamilch einfrieren? Jetzt kennen Sie die Antwort und vieles mehr.

Es ist also an der Zeit, alle gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von Sojamilch zu nutzen. Auch wenn Sie vegan oder laktoseintolerant sind! Sofern Sie keine Schilddrüsen- oder Soja-Allergien haben, ist Sojamilch der beste derzeit verfügbare Kuhmilchersatz.

Die Konservierung der Milch für den langfristigen Verzehr ist eine Option, die Ihnen zur Verfügung steht. Sie müssen also keine Kartons Sojamilch wegwerfen, nur weil Sie im Supermarkt etwas verrückt geworden sind.

Möchten Sie weitere Tipps und Tricks zu TopTipsForHer erfahren?

  1. Wie lagere ich Donuts, um sie frisch zu halten?