Articles

Können Krankenschwestern Nagellack tragen? – Hier ist, was Sie wissen sollten – RNlessons

 können Krankenschwestern Nagellack tragen?

Für manche Krankenschwestern kann es ziemlich schwierig sein, ihre gepflegten Nägel beim Betreten des Pflegebereichs loszulassen. Die möglichen Auswirkungen von Nagellack im Gesundheitswesen zu kennen, aber Krankenschwestern mit glänzenden Nägeln zu sehen, kann etwas irreführend sein. Also, was ist der Deal? Können Krankenschwestern Nagellack tragen?

Die Richtlinien können variieren, aber die meisten medizinischen Einrichtungen werden Nagellack verbieten. Krankenhäuser setzen diese Regeln jedoch möglicherweise nicht immer strikt durch. Trotz der Empfehlungen der CDC und der Gemeinsamen Kommission liegt es ganz bei jeder Gesundheitseinrichtung, Nagellack für Krankenschwestern zuzulassen.

Welche Art von Nagellack können Krankenschwestern tragen?

Die Frage sollte lauten: Sollten Krankenschwestern überhaupt Nagellack tragen?

Wie oben erwähnt, können einige Einrichtungen in ihrer Kleiderordnung nachsichtiger sein und eine Form der Selbstdarstellung mit Nagellack zulassen. In den meisten Gesundheitseinrichtungen gibt es jedoch Richtlinien, die Nagellack und künstliche Nägel insgesamt verbieten.

Der Grund dafür ist die Möglichkeit, Keime in den Patienten einzuführen und eine Infektion zu verursachen. Aber dazu später mehr.

In einigen Einrichtungen können Sie möglicherweise nur klaren Nagellack oder Farben mit einem natürlicheren Aussehen tragen. Andere können jede Farbe zulassen, solange Sie Ihre Nägel pflegen. Das bedeutet, dass der Nagellack nicht abplatzen kann – das kann in einer hektischen und praktischen Umgebung schwer zu kontrollieren sein.

Seien Sie sich nur bewusst, dass eine Einrichtung, die Nagellack oder künstliche Nägel oder Variationen davon zulässt, nicht bedeutet, dass sie für den Patienten sicher ist. Die Krankenhauspolitik kann sehr vage sein, wenn es darum geht, zwischen Nagellack und künstlichen Nägeln zu unterscheiden. Einige erlauben sogar alle diese Arten von Nägeln, solange Sie sie kurz halten.

In jedem Fall gibt es ein starkes Argument offizieller Quellen, warum Sie diese schönen Accessoires loslassen sollten – zumindest während Sie arbeiten.

Warum Krankenschwestern keinen Nagellack tragen sollten

Nagellack kann sicher gut aussehen und Ihre Nägel gepflegt aussehen lassen, aber wenn Sie genauer hinschauen, können Nagellack und künstliche Nägel mehr schaden als nützen

Laut CDC zeigen Studien eine erhöhte Anzahl von Krankheitserregern an Händen mit falschen Nägeln vor und nach der Händehygiene.

Sie erwähnen auch, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Nägel mit intaktem Nagellack mehr Bakterien tragen als natürliche Nägel. Sie sagen jedoch, dass abgebrochene Nägel auch nach der Händehygiene mehr Bakterien aufweisen können als natürliche Nägel.

Der Punkt ist, dass man, wenn man mit einem Patienten arbeitet, nicht jede Bewegung kontrollieren kann. Daher kann das Abplatzen eines Nagels und Politur sehr schnell passieren. Dies kann riskant sein, da Sie dies möglicherweise nicht sofort bemerken und mehrere Patienten gefährden. Es ist wichtig zu beachten, dass der Patient aufgrund eines bereits geschwächten Immunsystems ein erhöhtes Infektionsrisiko hat.

Verwandte Lektüre: Warum tragen Krankenschwestern Peelings? (Interessante Fakten)

Abgebrochene Partikel können mit Wunden oder anderen gefährdeten Bereichen in Kontakt kommen und eine Infektion verursachen. Für sehr kranke Patienten kann dies tödlich sein.

Abgesehen vom Infektionsrisiko finden manche Patienten künstliche Nägel möglicherweise unprofessionell. Unabhängig von der Länge Ihrer Nägel kann Nagellack Ihr professionelles Erscheinungsbild beeinträchtigen — die meisten Menschen verbinden Krankenhäuser und Krankenschwestern mit einem Gefühl von Sauberkeit und Reinheit.

Patienten erwarten ein sauberes und neutrales Erscheinungsbild, das zeigt, dass die Patientenversorgung Ihre Priorität ist. Der Patient kann Sie beurteilen, noch bevor Sie die Möglichkeit haben, sich um ihn zu kümmern.

Natürlich hat Ihr Aussehen nichts mit Ihrer Arbeitsleistung als Krankenschwester zu tun. Trotzdem wird es immer den ersten Eindruck geben, dass wir alle zu gut wissen, dass es schwer zu ändern ist.

Jetzt denken Sie vielleicht, wenn das Abplatzen von Nagellack das Problem ist, was ist mit künstlichen Nägeln. Künstliche Nägel brechen vielleicht nicht so leicht, aber sie haben in der Tat ihre eigenen Herausforderungen.

Können Krankenschwestern Tragen Gel Nägel, Acryl Nägel, oder Dip Pulver Nägel?

Es gibt nicht viel Forschung, die zwischen den verschiedenen Arten von künstlichen Nägeln unterscheidet.

Woher wissen Sie also, welches sicher zu tragen ist?

Das Konzept, wie künstliche Nägel Patienten im Gesundheitswesen beeinflussen, bleibt ziemlich gleich.

Die Beschaffenheit künstlicher Nägel kann im Gesundheitswesen zu ähnlichen Problemen führen, ebenso wie Nagellack.

Alle arten sind weniger wahrscheinlich zu chip im vergleich zu nagellack. Sie halten auch länger als normaler Nagellack.

Künstliche Nägel sind viel haltbarer als natürliche Nägel, aber selbst mit der Absicht, länger als normaler Nagellack zu halten, können falsche Nägel immer noch brechen. Bruch von Nägeln – natürlich oder künstlich – kann in einem Job, der Patientenversorgung beinhaltet, schnell passieren.

Da Gelnägel weniger wahrscheinlich abplatzen oder brechen, könnten Sie denken, dass sie weniger wahrscheinlich dazu führen, dass Bakterien auf den Nägeln bleiben. Gelnägel können sich jedoch anheben, wenn sie älter werden. Wenn sich der Gelteil vom Nagel abhebt, können sich Keime zwischen Ihrem natürlichen Nagel und der künstlichen Spitze absetzen. Bakterien bleiben auch nach gründlichem Händewaschen in diesem Raum stecken.

Häufiges Händewaschen kann die künstlichen Nagelschichten schwächen und sie schneller anheben lassen. Dieser Prozess erleichtert das schnellere Absetzen von Bakterien auf dem Nagel

Können Krankenschwestern Tauchpulvernägel tragen?

Tauchpulver ist Acryl sehr ähnlich. Der Prozess ist sehr unterschiedlich, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass Sie Fremdmaterial auf Ihre Nägel auftragen, das möglicherweise brechen oder anheben könnte.

Jedes Mal, wenn dies möglich ist, besteht auch die Möglichkeit, dass Sie Keime beherbergen, die in das System des Patienten gelangen und eine Infektion verursachen.

Immer noch nicht überzeugt? Es gibt ein weiteres Problem mit dem Prozess der Dip-Pulver Nägel. Die Fingernägel eines Kunden werden während des gesamten Prozesses mehrmals in einen kleinen Behälter mit Pulver getaucht. Der Nagelkünstler wird diesen Behälter und das Puder beim nächsten Kunden wiederverwenden.

Daher können sich Keime auf Ihren Nägeln einnisten, bevor Sie den Nagelstudio verlassen.

Wenn Sie mehr an dieser Methode interessiert sind, finden Sie hier einen Artikel über das Tragen von Dip-Pulvernägeln in der Krankenpflege.

GUT ZU WISSEN: Betrachten Sie Ihre Rolle am Krankenbett. Wie engagiert sind Sie in der Patientenversorgung? Stehen Sie in engem Kontakt mit dem Patienten? Oder haben Sie eine entferntere Rolle, die keine direkte Patientenversorgung erfordert?

Die beste Art von Nägeln für Krankenschwestern

Es ist schwierig, die Anzahl der Studien zu ignorieren, die dasselbe nahelegen: Wenn Sie Ihre Nägel in irgendeiner Weise modifizieren, kann dies zu einem erhöhten Infektionsrisiko führen. Warum also riskieren? Schließlich wurden Sie Krankenschwester, um Patienten zu helfen.

Denke auch an dich. Sie setzen sich auch mehr Keimen aus und können diese mit nach Hause nehmen.

Viele Gesundheitseinrichtungen sind möglicherweise nicht so aufmerksam, wie sie sein sollten, und es fehlt ihnen an der Durchsetzung ihrer Regeln für Nagellack und künstliche Nägel.

Unabhängig davon ist der sicherste Weg für Sie und Ihren Patienten, auf den Nägeln natürlich zu gehen.

Weitere Artikel:

Erhalten Krankenschwestern Drogentests? – Eine Kurzanleitung

Was bedeutet PRN? (Medizinische Abkürzung und Bedeutung)

Bild: 5second/123RF