Articles

Chandra :: Fotoalbum :: Sternbild Canes Venatici

Canes Venatici (Jagdhunde)
Ort: Nördliche Hemisphäre
Koordinaten:
Rechter Aufstieg: 13h
Deklination: +40º
Quelle: Erstellt vom Astronomen Johannes Hevelius um 1687

 Canes Venatici Constellation

Die Geschichte hinter dem Namen: Hevelius war ein beobachtender Astronom, der Sterne katalogisierte und einige neue Konstellationen in Teilen des Himmels schuf, in denen keine von früheren Zivilisationen markiert worden war. Das Sternbild Canes Venatici, das hauptsächlich aus zwei hellen Sternen besteht, soll die beiden an der Leine gehaltenen Jagdhunde von Boötes darstellen. Hevelius nannte sie sogar Asterion und Chara. Das Sternbild, das sich am Himmel zwischen Boötes und Ursa Major und Minor befindet, bildet eine Verbindung zwischen Boötes in seiner Rolle als Bärentreiber und den Bären, die er jagt, dargestellt durch die Sternbilder Ursa Major und Ursa Minor.

Canes Venatici

Johannes Hevelius‘ Canes Venatici aus Uranographia (1690)

Hevelius wollte vielleicht diesem Bereich des Himmels eine Markierung geben, weil er interessante Objekte enthält, die durch die Art früher Teleskope sichtbar sind, die ihm zur Verfügung standen. Edmund Halley, der Entdecker des Halleyschen Kometen, begann einen alternativen Namen zu verwenden, „Cor Caroli“ oder „Herz von Charles“ für Asterion, Das ist der hellere der beiden Sterne und wirklich ein Doppelsternsystem. Der alternative Name bezieht sich auf einen der beiden englischen Könige des 17.Jahrhunderts, Karl I., der während Cromwells Revolution enthauptet wurde, oder seinen Sohn Karl II., der den Thron „restaurierte“. Es gibt Geschichten, die jeden König als beabsichtigten Namensvetter unterstützen.

Einführung in die Sternbilder / Sternbildquellen / Sternbildindex

Von Chandra beobachtete Objekte in Canes Venatici

  • Abell 1758 (2019)
  • ULX bei M51 (2018)
  • NGC 5195 (2016)
  • Strudelgalaxie (2015)
  • NGC 4736 (2014)
  • NGC 4258 (M106) (2014)
  • Strudelgalaxie (2014)
  • Strudelgalaxie (2014)
  • NGC 4151 (2011)
  • Abell 1758 (2010)
  • Strudelgalaxie (2007)
  • NGC 4258 (2007)
  • CL Modell: J1226.9+3332 (2006)
  • Strudelgalaxie (2004)
  • NGC 4485 und NGC 4490 (2003)
  • Strudelgalaxie (2002)
  • NGC 4631 (2001)
  • NGC 4151 (2000)
  • Tiefes Feld in Stöcken Venatici (2000)

CXC Startseite / Suche / Hilfe / Sitemap | Richtlinien zur Verwendung von Bildern / Neueste Bilder
Plugins / Datenschutz / Barrierefreiheit / Neu & Blog / Glossar / Q&A
RSS-Feed Foto / RSS-Feed Presse | Podcast-Symbolbild Podcast | Blog-Symbol Bild Blog / Blog Weitere Feeds

Harvard-Smithsonian Center für Astrophysik
60 Garden Street, Cambridge, MA 02138 Vereinigte Staaten von Amerika
Telefon: 617.496.7941 Fax: 617.495.7356

 Image Map for NASA's, Smithsonian and Chandra's Home Pages
Operated for NASA by SAO
Diese Seite wurde mit Mitteln der NASA unter Vertrag NAS8-03060 entwickelt.

Überarbeitet: Dezember 02, 2013