Articles

Carl Sagan über Astrologie

X

Datenschutz & Cookie

Diese Website verwendet Cookies. Dengan melanjutkan, Anda setuju dengan penggunaan mereka. Pelajari selengkapnya, termasuk cara mengontrol Cookie.

Berhasil!

Iklan

Die folgende Schrift stammt aus Carl Sagans Cosmos-Episode 3 „Harmonie der Welten“. Ich tippte das Skript neu

Astronomie und Astrologie waren nicht immer so verschieden. Für den größten Teil der Menschheitsgeschichte umfasste das eine das andere. Aber es kam eine Zeit, in der die Astronomie den Grenzen der Astrologie entkam.

Die beiden Traditionen begannen im Leben und Geist Johannes Keplers auseinanderzugehen. Er war es, der den Himmel entmystifizierte, indem er entdeckte, dass eine physische Kraft hinter den Bewegungen der Planeten lag. Er war der erste Astrophysiker und der letzte wissenschaftliche Astrologe.

Die intellektuellen Grundlagen der Astrologie wurden vor 300 Jahren hinweggefegt und dennoch wird die Astrologie von sehr vielen Menschen immer noch ernst genommen. Haben Sie jemals bemerkt, wie einfach es ist, ein Magazin über Astrologie zu finden? Praktisch jede Zeitung in Amerika hat eine tägliche Kolumne über Astrologie. Fast keiner von ihnen hat sogar eine wöchentliche Kolumne über Astronomie. Die Menschen tragen astrologische Anhänger, überprüfen ihre Horoskope am Morgen, bevor sie ihr Haus verlassen, auch unsere Sprache bewahrt einen astrologischen Aspekt. Nehmen wir zum Beispiel das Wort „Katastrophe“. Es kommt aus dem Griechischen für „schlechter Stern“. Die Italiener glaubten einst, dass Krankheiten durch den Einfluss der Sterne verursacht wurden. Es ist der Ursprung unseres Wortes „Influenza“.

Was ist das für ein astrologisches Geschäft? Grundsätzlich ist es die Behauptung, dass die Konstellationen der Planeten im Moment Ihrer Geburt Ihre Zukunft zutiefst beeinflussen. Vor einigen tausend Jahren entwickelte sich die Idee, dass die Bewegungen der Planeten das Schicksal von Königen, Dynastien und Imperien bestimmten. Astrologen untersuchten die Bewegungen der Planeten und fragten sich, was das letzte Mal passiert war, sagen wir, Venus stieg im Sternbild der Ziege auf? Vielleicht würde auch diesmal etwas Ähnliches passieren. Es war ein subtiles und riskantes Geschäft.

Astrologen wurden nur vom Staat beschäftigt. In vielen Ländern wurde es für jeden außer offiziellen Astrologen zum Kapitalverbrechen, die Zeichen am Himmel zu lesen. Warum? Weil ein guter Weg, ein Regime zu stürzen, darin bestand, seinen Untergang vorherzusagen. Chinesische Gerichtsastrologen, die ungenaue Vorhersagen machten, wurden hingerichtet. Andere bearbeiteten einfach die Aufzeichnungen, so dass sie danach in perfekter Übereinstimmung mit den Ereignissen waren. Astrologie entwickelte sich zu einer seltsamen Disziplin: Eine Mischung aus sorgfältigen Beobachtungen, Mathematik und Aufzeichnungen mit verschwommenem Denken und frommem Betrug.

Trotzdem überlebte und blühte die Astrologie. Warum? Weil es unserem täglichen Leben eine kosmische Bedeutung zu verleihen scheint. Es gibt vor, unsere Sehnsucht zu befriedigen, sich persönlich mit dem Universum verbunden zu fühlen. Die Astrologie deutet auf einen gefährlichen Fatalismus hin. Wenn unser Leben von einer Reihe von Verkehrssignalen am Himmel gesteuert wird, warum versuchen, etwas zu ändern?

Hier, schau dir das an. Zwei verschiedene Zeitungen, die am selben Tag in derselben Stadt veröffentlicht wurden. Mal sehen, was sie über Astrologie tun. Angenommen, Sie waren eine Waage, die zwischen September 23 und Oktober 22 geboren wurde. Laut dem Astrologen der New York Post: „Kompromisse werden helfen, Spannungen abzubauen“. Nun, vielleicht ist es irgendwie vage. Laut dem Astrologen der New York Daily News: „Fordere mehr von dir“. Nun, auch vage. Aber auch ziemlich anders. Es ist interessant, dass diese Vorhersagen keine Vorhersagen sind. Sie sagen dir, was zu tun ist, sie sagen nicht, was passieren wird. Sie sind bewusst so gestaltet, dass sie so vage sind, dass sie für jeden gelten können und sie widersprechen sich.

Astrologie kann durch das Leben von Zwillingen getestet werden. Es gibt viele reale Fälle wie diesen: Ein Zwilling wird in der Kindheit getötet, sagen, ein Reitunfall, oder wird vom Blitz getroffen, aber der andere lebt in einem wohlhabenden Alter. Angenommen, das ist mir passiert. Mein Zwilling und ich würden genau am gleichen Ort und innerhalb von Minuten voneinander geboren. Genau die gleichen Planeten würden bei unseren Geburten aufsteigen. Wenn die Astrologie gültig wäre, wie könnten wir dann so tiefgreifend unterschiedliche Schicksale haben? Es stellt sich heraus, dass Astrologen sich nicht einmal einig sind, was ein bestimmtes Horoskop bedeutet. In sorgfältigen Tests sind sie nicht in der Lage, den Charakter und die Zukunft von Menschen vorherzusagen, von denen sie nichts wissen, außer der Zeit und dem Ort der Geburt. Wie könnte es auch funktionieren? Wie könnte der Aufstieg des Mars im Moment meiner Geburt mich damals oder jetzt beeinflussen? Ich bin in einem geschlossenen Raum geboren. Licht vom Mars konnte nicht eindringen. Der einzige Einfluss des Mars, der mich beeinflussen konnte, war seine Schwerkraft. Aber der Gravitationseinfluss des Geburtshelfers war viel größer als der Gravitationseinfluss oder Mars.

Mars ist viel massiver, aber der Geburtshelfer war viel näher.

Anzeige