Articles

Cahuita National Park Guide

Der Cahuita National Park an der südlichen Karibikküste, 26 Meilen südlich der Hafenstadt Limón, ist ein Land- und Meerespark, der vor allem für weiße Sandstrände, dichten Tieflanddschungel, brillantes türkisfarbenes Wasser und Wildtiere bekannt ist. Reisende in die südliche Karibik sollten sich dieses Küstenhighlight nicht entgehen lassen! Unser Cahuita National Park Guide bietet hilfreiche Informationen über Wildtiere, Rangerstationen, den Coastal Trail, geführte Touren innerhalb des Parks und FAQs.

Cahuita Marine & Tierwelt

Cahuita Nationalpark Faultiere

Mutter und Baby Faultier Sichtung im Cahuita Nationalpark von @javier.chaves.photography

Der Park schützt eines der letzten Korallenriffe des Landes. Das Riff enthält etwa 35 verschiedene Korallenarten und beherbergt Hunderte von lebendigen tropischen Fischen.

Im Landesinneren kann man weißgesichtige Kapuziner- und Brüllaffen vom Wald aus sehen oder hören, der den Strand säumt, und bunte Krabben, die (besonders in den frühen Morgenstunden) Löcher in den Sand graben. Andere Wildtiere im Park sind Leguane, Tukane, Faultiere, Pfeilgiftfrösche, Krokodile, Waschbären, Schlangen und mehr.

Cahuita Town

Die kleine Stadt Cahuita liegt etwas außerhalb des Parks. Dieses kleine entspannte Fischerdorf hat seine eigene Kultur entwickelt, die sich vom Rest Costa Ricas mit jamaikanischen Einflüssen, einem englischen kreolischen Dialekt und Reggae-Beats unterscheidet.

Cahuita Park Eingänge

Es gibt zwei Eingänge zum Cahuita Nationalpark. Der allgemein bevorzugte Eingang, Kelly Creek, befindet sich in der Stadt am Ende der Hauptstraße des Dorfes Cahuita. Es verfügt über Schließfächer, Umkleidekabinen und Schließfächer. Der andere Eingang befindet sich in Puerto Vargas (3 Meilen südlich von Cahuita) am südlichen Ende des Parks. Es dauert ein paar Stunden, um von Puerto Vargas zu den besten Schnorchelplätzen zu wandern. Wenn Sie also schnorcheln möchten, sollten Sie durch den Cahuita-Eingang eintreten.

Cahuita Wanderwege

Cahuita National Park Trail

Cahuita National Park Trail über @evq.m

Die Wanderwege im Cahuita National Park sind flach und trotz des dichten umliegenden Waldes gut gepflegt. Der Hauptweg verläuft parallel zum Strand – nur etwa 300 Meter entfernt. Wanderer können auf dem Weg im Schatten des Waldes wandern oder sich jederzeit zum Schwimmen an den Strand schlängeln.

Führungen durch den Nationalpark Cahuita:

Cahuita Nationalpark Strand

Cahuita Nationalpark Strand via @giulio_dng

Um das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, mehr Wildtiere zu sehen und das Ökosystem besser zu verstehen, empfehlen wir eine geführte Tour im Cahuita Nationalpark. Im Folgenden sind drei Touren innerhalb des Parks angeboten, die in Ihrem benutzerdefinierten Costa Rica Urlaubspaket enthalten sein können.

Schnorcheln & Wanderung im Cahuita Nationalpark Tour

Der Cahuita Nationalpark ist ein Spielplatz für Abenteuer zu Land und zu Wasser. Beginnen Sie Ihr Abenteuer am Strand! Steigen Sie an Bord des Bootes, das Sie zum Korallenriff bringt. Genießen Sie ein paar Stunden an zwei verschiedenen Schnorchelplätzen im Nationalpark. Entdecken Sie farbenfrohe tropische Fische, Unterwasserwunder und unglaubliche Korallenformationen. Dann tanken Sie tropische Früchte am Strand, bevor Sie Ihre Wanderung durch den Küstenregenwald beginnen. Da der Park eine Fülle von verschiedenen Wildtieren beherbergt, werden Sie wahrscheinlich Affen, Faultiere, tropische Vögel, Leguane, Pfeilfrösche und mehr sehen.

  • Beinhaltet Transfers, Führung und Eintritt.

Cahuita Delfinbeobachtungs- und Schnorcheltour

Genießen Sie eine malerische Bootsfahrt entlang der Küste des Cahuita Nationalparks auf der Suche nach Großen Tümmlern und atlantischen Delfinen. Dann schnorcheln Sie die Korallenriffe des Cahuita Nationalparks! Auf dem Weg zurück zur Küste halten Sie an, um einen frischen Snack zu sich zu nehmen. An Land wandern Sie zurück durch den Nationalpark (ohne Führung) oder machen eine Bootsfahrt zurück. Für Gäste des Banana Azul Hotels.

  • Beinhaltet Bootsfahrt, Guide, Ausrüstung und Snacks und Getränke.

Cahuita Nationalpark, Schnorcheln & Wanderung

Cahuita Nationalpark hat die größten Korallenriffe im südlichen Mittelamerika zusammen mit fantastischen Wanderwegen voller Wildtiere. Dieser Ausflug kombiniert eine Bootsfahrt, Schnorcheln und Wandern. Machen Sie zunächst eine Bootsfahrt nach Punta Cahuita. Entdecken Sie den „Unterwasser-Tropenwald“ beim Schnorcheln. Dann geht es zurück an Land für eine geführte Wanderung entlang üppiger Regenwaldpfade. Entdecken Sie die Naturwunder der Region. Halten Sie Ausschau nach Faultieren, Affen, Leguanen, Fröschen und beeindruckenden Insekten! Für Gäste des Banana Azul Hotels.

  • Beinhaltet Transfers, Guide, Ausrüstung, Eintritt und Snacks.

Cahuita Nationalpark Häufig gestellte Fragen:

Wie ist das Wetter in Cahuita Nationalpark?

Auf der südlichen Karibikseite kann es zu jeder Jahreszeit regnen. September und Oktober sind die trockensten Monate.
Was sollte ich in den Cahuita Nationalpark mitbringen?

Bringen Sie einen Badeanzug, Wanderkleidung (wenn Sie wandern möchten), Wanderschuhe, Flip-Flops, Wechselkleidung, Sonnencreme, Sonnenbrille, Insektenspray, Hut, Wasser, Handtücher und auf Wunsch ein Picknick mit.
Was sind die Parkzeiten?

8 Uhr – 4 Uhr
Wie hoch sind die Eintrittsgebühren für den Cahuita Nationalpark?

$ 10 pro Person aus Puerto Vargas; Eine Spende von 1.000 Colones wird am Eingang des Cahuita Kelly Creek dringend empfohlen.

Für weitere Informationen, schauen Sie sich unsere Lieblings-Nationalparks in Costa Rica oder durchsuchen Sie unsere Urlaubspakete, um loszulegen Planung Ihrer Reise!