Articles

Amanda Seyfried hat geschickt Make-up verwendet, um eine Augeninfektion bei der 'Mamma Mia 2' Premiere

Willkommen in der Zukunft, wo sogar eine Augeninfektion chic sein kann. Amanda Seyfried ist in Stockholm für eine Premiere ihres neuen Films, Mamma Mia: Here We Go Again, aber die Schauspielerin hatte kurz vor dem roten Teppich eine leider zeitlich begrenzte Augeninfektion. Mit Hilfe der Maskenbildnerin Mary Greenwell fand Seyfried einen Weg, ein geschwollenes Auge zu rocken und so schön wie immer auszusehen.

Während die meisten Menschen in dieser Situation versucht sein könnten, die Augeninfektion so weit wie möglich zu verbergen und zu hoffen, dass niemand sie bemerkt, gingen Seyfried und Greenwell in eine völlig andere Richtung.

Stattdessen besaßen sie die missliche Lage und schufen ein Make-up-Design, das sie ergänzen würde. „Augeninfektion vs. @ marygreenwells Make-up-Design“, titelte Seyfried ein Pre-Premiere-Selfie auf Instagram. „Hier kommen wir, Fans – Mamma Mia ist im Abba-Land!“

Greenwell hat auch eine Aufnahme von Seyfried auf dem roten Teppich gepostet, gepaart mit einer süßen Note über die Situation. „Ich möchte nur sagen, wie wunderbar Amanda ist“, schrieb sie. „Während sich die meisten Menschen vor der Kamera verstecken würden, sieht sie hier so schön aus wie immer mit Make-up, das speziell für die Behandlung VON Amandas Augeninfektion entwickelt wurde. Ich liebe das so sehr.“ Und zum Glück für uns alle teilte Greenwell auch Details zu allen Produkten mit, mit denen sie den Look kreierte.

Obwohl Seyfried den Look eindeutig gerockt hat, wird im Allgemeinen empfohlen, das Tragen von Make-up zu vermeiden, während Sie eine Augeninfektion haben.

Wie ICH bereits schrieb, gibt es eine Menge Dinge, die Augenreizungen verursachen können. Wenn Sie jedoch Rötungen, Schwellungen, übermäßiges Gießen oder Juckreiz verspüren, kann es zu einer Infektion wie Konjunktivitis kommen. Wenn Ihr Augenlid betroffen ist, haben Sie möglicherweise eine bestimmte Art von Infektion namens Blepharitis. Oder, wenn Sie eine schmerzhafte, rote Beule entlang Ihrer Wimpernlinie bemerken, haben Sie es möglicherweise mit einem Gerstenkorn oder Chalazion zu tun.

Wenn Sie bereits eine Augeninfektion oder eine Reizung haben, ist es wichtig, diesen empfindlichen Bereich während der Heilung richtig zu pflegen. Das bedeutet, dass Sie sich an den Behandlungsplan halten, den Ihr Arzt Ihnen gegeben hat (der orale oder topische Antibiotika, Steroid—Augentropfen oder andere enthalten kann), möglicherweise warme Kompressen anwenden und den Bereich frei von Reizstoffen halten – einschließlich Kontakten und Make-up, sagt die Mayo Clinic.

In einigen Fällen kann Ihr Make-up zu einer Augeninfektion beitragen. Und Sie können Infektionen wie diesen vorbeugen, indem Sie Ihr Make-up (insbesondere Ihre Wimperntusche) regelmäßig austauschen, um eine Ansammlung von Bakterien zu vermeiden. Und wenn Sie regelmäßig Entzündungen bemerken, wenn Sie bestimmte Arten von Make-up verwenden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie tatsächlich allergisch darauf reagieren und es wahrscheinlich vermeiden sollten.

Aber wir lieben es, wie Seyfried gezeigt hat, dass Sie Ihre gute Zeit und wichtige Verpflichtungen nicht durch unvorhergesehene Umstände beeinträchtigen müssen.

Verwandte:

  • Wie Sie wissen, ob dieser Pickel auf Ihrem Augenlid tatsächlich ein Gerstenkorn ist
  • 10 Symptome einer Blepharitis, einer bizarren Erkrankung, die Ihre Augen betreffen kann
  • Was genau verursacht rote, blutunterlaufene Augen?